04.03.2009, 11:55 Uhr

E-Commerce setzt Elektromärkte unter Druck

Obwohl die Kunden von Elektrofachmärkten mit der Art des Einkaufs zufrieden sind, würde die Mehrheit auch im Internet bestellen.
E-Commerce setzt Elektronikmärkte unter Druck
Günstige Preise wären für viele Kunden ein Grund, Elektrogeräte online zu bestellen (Foto: Saturn.de)
Über 90 Prozent der Kunden bewerten Servicequalität und die Beratung in Elektrofachmärkten mit "gut". Trotzdem würden 62 Prozent die Produkte alternativ auch im Internet bestellen. Für rund die Hälfte der Online-Liebhaber sind Bequemlichkeit (90 Prozent), günstigere Preise (99 Prozent) und weniger Zeitaufwand (82 Prozent) die entscheidenden Faktoren.
Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Kölner POS-Agentur Die Gefährten in Kooperation mit dem Fachmagazin acquisa. Die Kölner Agentur hat dazu knapp 400 Kunden von Media Markt, Saturn, Schauland, EP und Pro Markt befragt.
Warum Kunden alternativ im Internet bestellen würden:
Das könnte Sie auch interessieren