Firmenausgliederung
29.06.2015, 09:40 Uhr

eBay: Nächster Schritt zur Paypal-Ausgliederung

Die Ausgliederung von Paypal aus eBay wirft ihre Schatten voraus. In knapp drei Wochen ist die Aktienumverteilung geplant. Der eBay-Verwaltungsrat hat dem Schritt nun zugestimmt.
(Quelle: shutterstock.com/Denis Radovanovic)
Der eBay-Verwaltungsrat hat der Ausgliederung von Paypal zugestimmt. Nach einer Pressemitteilung von eBay sollen alle Aktionäre von eBay am 8. Juli 2015 jeweils eine Paypal-Stammaktie pro eigener eBay-Aktie erhalten. Die Ausgabe der Paypal-Aktien erfolgt am 17. Juli 2015. In Folge der Aktienverteilung ist Paypal damit ein unabhängiges, börsengehandeltes Unternehmen.
"Als separate, unabhängige Unternehmen werden eBay unter Devin Wenig und Paypal unter Dan Schulman einen schärferen Fokus und größere Flexibilität haben, ihre zukünftigen Erfolge in ihren jeweiligen globalen Handels- und Payment-Märkten zu verfolgen", so John Donohoe, CEO von eBay. Die gegenwärtigen eBay-Aktionäre müssen im Zuge der Paypal-Ausgliederung keine eigenen Änderungen vornehmen, um die Paypal-Anteile zu erhalten.
Die Ankündigung der Paypal-Ausgliederung tat dem Börsenerfolg von eBay übrigens keinen Abbruch: Das erste Quartal 2015 schloss eBay besser als erwartet ab. Nach Trennung der beiden Unternehmensteile wollen eBay und Paypal weiter eng zusammen arbeiten.
Das könnte Sie auch interessieren