Für Mobile 26.07.2017, 16:22 Uhr

eBay launcht Artikelsuche mit Bildern

eBay bringt zwei neue Features mit denen Online-Shopper auf Basis von Bildern nach Artikeln suchen können. Sie sollen ab Herbst in der mobilen App sowie auf der mobilen Webseite zu finden sein.
(Quelle: shutterstock.com/GongTo)
Auf dem Online-Marktplatz eBay können Online-Shopper ab Herbst nicht nur mit der Eingabe von Wörtern in der Suchleiste Artikel finden, sondern auch mit Bildern. Hierzu launcht eBay zwei neue Features. Mit deren Hilfe soll das gesamte Internet "kaufbar" gemacht werden, teilt eBay auf seinem Blog mit.
Eines der neuen Features ist "Find it on eBay". Es wird in der mobilen App und in der mobilen Webseite zu finden sein. Mit ihm lassen sich sämtliche Bilder von anderen Webseiten oder aus sozialen Netzwerken teilen. Alles was der User tun muss, ist das Bild mit eBay zu teilen. Dann werden in der eBay-App Ergebnisse zu dem markierten Gegenstand auf dem geteilten Bild ausgespielt. Entweder sind es ähnliche Produkte oder sogar das identische Produkt wie auf dem geteilten Bild.
Das neue Feature "Find it on eBay"
(Quelle: Screenshot/ebay Blog)
Das zweite neue Feature ist "Image Search". Damit können Online-Shopper selbst ein Foto von einem Artikel machen, den sie gerne kaufen möchten. Der User muss dann nach der Aufnahme das Bild in die Search Bar der nativen eBay-Anwendung einfügen. Daraufhin werden ihm die Ergebnisse zu dem eingefügten Bild in der App ausgespielt.
eBays neues Feature "Image Search"
(Quelle: Screenshot/ebay Blog)

Die Features basieren auf KI

Mit den neuen Features soll es den Nutzern leichter möglich sein, bestimmte Produkte auf eBay zu finden. Insbesondere dann, wenn es viele Wörter bräuchte, um einen Artikel exakt zu beschreiben. Bei der Entwicklung dieser beiden Tools hat der E-Commerce-Riese auf Künstliche Intelligenz gesetzt. Um die geteilten Bilder zu verarbeiten, hat eBay ein Modell entwickelt, dass auf einer Deep-Learning-Technologie basiert. Auf dieser Grundlage spielt der Marktplatz-Betreiber dann die Suchergebnisse aus.
Die Idee einer Bildersuche ist während der eBay Hack Week entstanden. Das Projekt gewann den Wettbewerb im Jahr 2015. Seitdem arbeiteten die Entwickler an der Umsetzung der Bildersuche. Der Roll-Out startet im Herbst. Ab dann wird "Image Search" sowohl für Android als auch iOS verfügbar sein. "Find it on eBay" wird es zunächst nur für Android-User geben.





Das könnte Sie auch interessieren