Offline-Präsenz 23.06.2015, 09:30 Uhr

Etsy veranstaltet Pop-Up-Märkte

Der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage Etsy verlagert im September dieses Jahres seinen Marktplatz mithilfe von Pop-Up-Märkten aus der digitalen in die stationäre Welt.
Der Marktplatz für Handmade- und Nähprodukte Etsy veranstaltet Offline-Märkte
(Quelle: Shutterstock.com/DreamBig)
Im September veranstaltet Etsy, Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage, unter dem Motto "Etsy zuhause in deiner Stadt" Pop-Up-Märkte. In diesem Rahmen haben Kreative und Designer die Möglichkeit, ihr Können fernab des Online-Handels offline in Hamburg, Berlin, Dresden, Düsseldorf, München und Wien zu präsentieren.
"Mit dem Gemeinschaftsprojekt 'Etsy Zuhause in deiner Stadt' möchten wir zeigen wie viel Kreativität und Können in unseren Etsy-Verkäufern steckt", erklärt Verena Piltz, Manager Communications bei Etsy.
Das Projekt wird in Hamburg zudem von betahaus hamburg, einem von Etsy kuratierten Flagship-Store, unterstützt. In den Räumen des Stores können lokale Verkäufer ihre Waren präsentieren. Zudem wird es einen Showroom geben, in dem die neue Herbst-Winter-Trends vorgestellt werden.
Auch kleinstunternehmerisch tätige Etsy-Verkäufer müssen neue Projekte vorfinanzieren. Dabei will das Selbstmach-Portal helfen und startet dazu ein Pilotprojekt zum Crowdfunding von Etsy-Verkäufern.

Viele Start-ups verschwinden genauso schnell wie sie gegründet wurden. Einige aber schaffen es zu einem milliardenschweren Unternehmen zu wachsen. Die Top 15 der wertvollsten digitalen Start-ups.


Das könnte Sie auch interessieren