Investition in CRM 05.11.2014, 11:22 Uhr

Immobilienscout24 kauft Flowfact

Immobilienscout24 hat eine neue Tochter: Der Immobilien-Marktplatz legt sich Flowfact zu und investiert damit in ein Kundenbeziehungsmanagementsystem.
Der Immobilienscout24 Firmensitz in Berlin
(Quelle: Immobilienscout24.de)
Der Online-Marktplatz für Immobilien Immobilienscout24 übernimmt den Softwareanbieter Flowfact vollständig. Das Kölner Unternehmen, das sich auf Kundenbeziehungsmanagement (CRM) spezialisiert hat, soll eigenständig weiter agieren, aber in Zukunft enger mit Immobilienscout24 zusammenarbeiten und gemeinsame Produktentwicklungen abstimmen. Kunden sollen damit von einem besseren Service und neuen Produkte profitieren. Über den Kaufpreis wahrten die beiden Unternehmen Stillschweigen.
"Die Flowfact AG ist für ImmobilienScout24 der idealer Partner, um unseren Kunden einen otpimal abgestimmten Workflow und somit ein noch besseres Nutzererlebnis im digitalen Immobilienmarketing zu bieten", so Marc Stilke, CEO und Sprecher der Geschäftsführung bei ImmobilienScout24.  Flowfact hat mehr als 120 Mitarbeiter und stellt CRM-Lösungen speziell für den Immobilienbereich zur Verfügung. Laut Firmenangaben nutzen über 4.500 Immobilienunternehmen bereits die Software-Angebote von Flowfact.
Seit April 2014 kooperiert Immobilienscout24 unter anderem auch mit dem Handwerkerportal MyHammer.

Das könnte Sie auch interessieren