Wanilla.de schließt zweite Finanzierungsrunde ab 05.07.2012, 14:00 Uhr

Prominente Investoren glauben an Curated Shopping

Bereits kurz nach dem Start des Online-Shoppingclubs Wanilla, bei dem bekannte Experten und bald auch Prominente als Shopping-Ratgeber ihre Lieblingsprodukte vorstellen, haben die Wanilla-Gründer und Unternehmer-Brüder Edward und Jaroslaw Postnikov eine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen.
Die erfahrenen Unternehmer Oskar Hartmann (KupiVIP), Christian Vollmann (MyVideo, eDarling), Felix Haas und die Amiando-Gründer, sowie Konstantin Sixt (Sixt E-Commerce) beteiligen sich an Wanilla.de. Darüber hinaus unterstützen weiterhin die Seed-Investoren Michael Brehm, Stefan Glänzer, Fabian und Ferry Heilemann, sowie Clemens Riedl, Heissam Hartmann und Thomas Baum Wanilla.de.
Wanilla hat sich zum Ziel gesetzt, Online-Shopping in Deutschland emotionaler und sozialer als bisher üblich zu gestalten. „Seit eh und je orientieren Menschen sich an Vorbildern, wenn es um Stilfragen geht“, so Edward Postnikov. „Wenn bekannte Persönlichkeiten neue Trends aufgreifen, dauert es oft nicht lange, bis diese ihren Weg in den Mainstream finden. Die bisherigen Shopping-Konzepte berücksichtigen diesen sozialen Aspekt des Konsumierens unzureichend“, fügt Jaroslaw Postnikov (COO) hinzu.
Wanilla setze deshalb ganz bewusst auf Experten und langfristig auch auf Prominente, die mit ihrem Identifikationspotenzial den Entscheidungsprozess erleichtern und den Spaßfaktor beim Shopping erhöhen. Die ersten Kuratoren sind bereits an Board: 3-Sterne-Koch und Bundesverdienstkreuz-Träger Heinz Winkler, sowie der bekannteste Personal Trainer Deutschlands, Arno Schmitt, der regelmäßig u.a. als Coach bei “Model WG” und “Popstars” zu sehen war, empfehlen ihre Lieblingsprodukte auf Wanilla.de.

Das könnte Sie auch interessieren