Ab sofort 09.08.2017, 09:45 Uhr

Amazon Prime Now liefert in Berlin Artikel von Rossmann

Jetzt ist es offiziell: Amazon stellt ab sofort in Berlin mit seinem Prime Now Service Drogerieartikel von Rossmann zu. Prime-Kunden können aus über 5.000 Produkten wählen und sich diese innerhalb einer Stunde oder in einem ausgewählten Zwei-Stunden-Fenster zustellen lassen.
(Quelle: Amazon)
Bereits vergangene Wochegab es Gerüchte, dass die Drogeriemarkt-Kette Rossmann plant, mit Amazon Prime Now zu kooperieren - jetzt ist es offiziell. Amazon-Prime-Kunden aus Berlin können ab sofort über den Prime-Now-Service Drogerie-Artikel von Rossmann ordern und sich diese entweder innerhalb einer Stunde für 6,99 Euro oder in einem ausgewählten Zwei-Stunden-Fenster kostenlos zustellen lassen.
Zum Start in Berlin stehen den Online-Shoppern 5.000 Produkte aus dem Warensortiment von Rossmann zur Verfügung. Die Auswahl reicht von Haushaltswaren und Babyprodukten bis hin zu Kosmetikartikeln. Ebenso beinhaltet das Sortiment die Bio-Lebensmittel-Eigenmarke von Rossmann "enerBio".
Die bestellten Rossmann-Artikel werden künftig in einer Rossmann-Filiale, die sich im Herzen Berlin befinden soll, zusammengestellt. Für den Rossmann Geschäftsführer, Raoul Roßmann, ist die Zusammenarbeit mit Amazon ein wichtiger Schritt in die Zukunft: "Wir sind immer interessiert, neue Wege zu gehen. Die Kooperation gibt uns Aufschluss darüber, wie ein zeitnaher Lieferservice von unseren Kunden in Berlin angenommen wird".
Wann Rossmann den Service auch auf andere Amazon-Prime-Now-Gebiete ausweiten wird, ist bisher nicht bekannt. Lange wird es aber wahrscheinlich nicht dauern, bis auch die Münchner Prime-User mit Prime Now Rossmann-Artikel ordern können.




Das könnte Sie auch interessieren