Dossier
Gestaltung im Netz 17.06.2013, 08:00 Uhr

Responsive Webdesign

"Responsive Webdesign" bedeutet so viel wie "sich anpassendes Webdesign" - und das trifft es. "Responsive" Webseiten richten sich nach den Anforderungen des darstellenden Geräts. Das heißt, je nachdem, ob man eine Seite auf einem Desktop-PC, einem Smartphone oder einem Tablet betrachtet, ändert sich also auch die Darstellung der Seite. Das betrifft nicht nur die grafische Anordnung einzelner Elemente, sondern auch Texte und Funktionen wie die Seitennavigation. Dabei kommen aktuelle Webstandards wie HTML5, CSS3 und Media Queries zum Einsatz. INTERNET WORLD Business hat die wichtigsten Informationen, Fallbeispiele und Praxistipps zum Thema "Responsive Webdesign" in einem Dossier zusammengefasst.
"Responsive Webdesign" bedeutet so viel wie "sich anpassendes Webdesign" - und das trifft es. "Responsive" Webseiten richten sich nach den Anforderungen des darstellenden Geräts. Das heißt, je nachdem, ob man eine Seite auf einem Desktop-PC, einem Smartphone oder einem Tablet betrachtet, ändert sich also auch die Darstellung der Seite. Das betrifft nicht nur die grafische Anordnung einzelner Elemente, sondern auch Texte und Funktionen wie die Seitennavigation. Dabei kommen aktuelle Webstandards wie HTML5, CSS3 und Media Queries zum Einsatz. INTERNET WORLD Business hat die wichtigsten Informationen, Fallbeispiele und Praxistipps zum Thema "Responsive Webdesign" in einem Dossier zusammengefasst.