Digitale Transformation
Systeme und Technologien. Durch Online-Vertrieb und mobile Services wachsen in vielen Bereichen der Wirtschaft Branchen und Sparten immer weiter zusammen, beispielsweise Telekommunikation und Finanzdienstleistungen oder Handel und Medien. Außerdem verändern sich Verbraucherwünsche, auch die der Geschäftskunden, so schnell wie sich die digitale Technik entwickelt. Was gestern noch am PC bestellt wurde, wird heute mobil per Smartphone oder Tablet geordert. Nicht zuletzt lassen sich Online- und Mobile-Services leicht internationalisieren: All diese Entwicklungen erhöhen den Wettbewerbsdruck – und damit die Herausforderung, sich unternehmerisch auf den digitalen Wandel einzustellen: etwa durch den Aufbau von Digital-Teams, durch offenere, vernetztere Enterprise-Ressource-Planning-Systeme (ERP), durch Cloud Computing, eine offenere Kommunikation mit Marktteilnehmern. Die Digitale Transformation muss in eine offenere Kommunikation mit allen Marktteilnehmern, kürzeren Innnovationszyklen, schnelleren Anpassungen der Angebote auf wachsende Bedürfnisse aber auch zu neuen Arbeitsmodellen führen.
weitere Themen
Foto: shutterstock.com/Tashatuvango
"Stresstest"
21.06.2017

Bundesbank will Banken besser gegen Hackerangriffe wappnen


Automatisierte Fertigung
14.06.2017

Das leisten die Industrieroboter von morgen


Entwicklung von Software
13.06.2017

Autoprojekt: Apple konzentriert sich auf autonome Systeme


Wettbewerb
13.06.2017

Darmstadt ist Gewinner der "Digitalen Stadt"


Unternehmensführung
08.06.2017

Mitarbeitergespräch: Die Zukunft oder längst überholt?



E-Commerce, Social Media, Marketing
31.05.2017

Das sind die wichtigsten Digital-Events im Juni


Hauptversammlung in Köln
31.05.2017

Höttges: "Die Telekom digitalisiert Deutschland"


KfW-Gründungsmonitor
31.05.2017

Start-ups 2016: So wenig Gründungen in Deutschland wie nie


Digitalisierung
30.05.2017

Medienkonsum: So wandelt sich das Nutzungsverhalten


Stellenmarkt
19.05.2017

Die Top-Jobs der Woche: Jetzt bewerben