Cloud Computing
Für den Zugriff auf diese Dienste kommen zumeist Standardanwendungen zum Einsatz. In der Regel genügt dazu ein Webbrowser.
Beinahe jede Art von Anwendung lässt sich ins Internet auslagern. Ein großer Vorteil ist dabei die hohe Verfügbarkeit, sofern die Anwendungen auf entsprechend ausgestatteten Servern laufen. Die Nutzung wird verbrauchsabhängig abrechnet
weitere Themen
Open Source
31.07.2017

Das steckt hinter dem Kubernetes-Projekt von Google


Cloud-Storage
13.07.2017

Dropbox setzt auf den Enterprise-Markt


Gesundheitscloud
12.06.2017

Patienten sollen Gesundheitsdaten in die Cloud stellen


Cloud-Anbieter
18.05.2017

Amazon Web Service will Availability Zone in Frankfurt eröffnen


Immer mehr Bedenken
14.05.2017

Cloud Computing: Gewitterwolken über Europa



Entwicklerkonferenz Build
11.05.2017

Microsoft: 500 Millionen Nutzer für Windows 10


Quartalszahlen
28.04.2017

Google-Mutter Alphabet übertrifft alle Erwartungen


14 Millionen Euro für McDermott
25.04.2017

Hohe Personalkosten drücken bei SAP den Gewinn


Neues Angebot für Unternehmen
29.03.2017

Amazon Connect: Callcenter in der Cloud


Sammlung aus fünf Business Clouds
21.03.2017

So sieht Adobes neue Cloud-Plattform aus