Bruttoreichweite
Sie berücksichtigt nicht, ob immer wieder dieselben oder verschiedene Personen Kontakt mit dem Angebot hatten, da im Gegensatz zur Nettoreichweite jeder Kontakt gezählt wird. Die Bruttoreichweite gibt somit keine Anhaltspunkte über die tatsächliche Zahl der erreichten Personen und ist deutlich weniger aussagekräftig als die Nettoreichweite.
weitere Themen
Agof
24.10.2016

Reichweitendaten täglich: Die Bedeutung für die Branche


Newsfeed-Algorithmus
08.03.2016

Facebook Reactions und ihre Auswirkungen auf deine Reichweite


Neue Messmethodik für Visibility
14.09.2012

Google schielt auf TV-Etats


MediaMind führt neue Reichweitenmessung ein
04.05.2011

Unique-User-Metrik liefert viel zu hohe Werte


04.06.2009

freeXmedia vermarktet Läuferportal