16.07.2015, 08:00 Uhr

Diese zehn deutschen Start-ups sollte man im Auge behalten

Logo Tado
Im weltweiten Vergleich drohen deutsche Start-ups oft unterzugehen. Aber es gibt deutsche Unternehmen, die in den nächsten Jahren ziemlich erfolgreich werden könnten. INTERNET WORLD Business stellt zehn Unternehmen vor, die man im Auge behalten sollte (Quelle: informilo.com)
1. Tado
Geschäftsmodell: Smart Home Automation
Venture Capital: Bislang rund zwölf Millionen Euro
Das intelligente Raumthermostat von Tado erfasst über Geofencing, wenn niemand mehr im Haus ist, und es steuert die Heizung passend zum Wetterbericht. Damit ist Tado heute der führende Anbieter von Smart Home Produkten in Europa
(Foto: www.tado.com)