Onlinemarketing 25.06.2015, 09:00 Uhr

Die teuersten US-Städte beim Facebook-Targeting

Quelle: shutterstock.com/Katherine Welles
New York, San Francisco und Co: Die teuersten US-Städte in Sachen Immobilien und Lebenshaltungskosten sind leicht zu erahnen. Wenn es um die teuersten Städte auf Facebook geht, sieht die Sache allerdings anders aus.
Facebook arbeitet mit einem Auktionssystem, bei dem Werbungtreibende dafür bieten, dass Facebook-User auf ihre Anzeige klicken. Je höher dieser Wettbewerb um die Klicks, desto teurer ist der Werbeplatz.
 
Je nach Wunschzielgruppe und Wettbewerb für diese Zielgruppe schlägt Facebook ein Gebot in Form so genannter "Suggested Bids" vor. Laut Kenshoo, Marketing-Software-Anbieter, lag dieser für die gesamten Vereinigten Staaten im Februar 2015 bei 0,92 US-Dollar pro Klick (CPC). Kenshoo hat nun die beliebtesten Städte der USA analysiert und aufgeschlüsselt, welche Stadt davon in Sachen Facebook Targeting (Newsfeed-Platzierung) am teuersten ist